Herzzentrum Confraternität

Das Interventionelle Team Confraternität (ITC) betreut im Rahmen des Herzzentrums der Confraternität Privatklinik Josefstadt den Bereich Herzkatheter und Interventionelle Kardiologie.

Im Sinne einer offenen Struktur werden zahlreiche interventionelle KardiologInnen als BelegärztInnen eingesetzt.

Im Vordergrund unserer Tätigkeit stehen Koronarinterventionen, Interventionen an peripheren Gefäßen und Nierenarterien sowie perkutane Eingriffe an den Carotiden.

Das Volumen an diagnostischen und interventionellen Prozeduren umfasst rund 1000 Eingriffe pro Jahr. Besonders hervorgehoben werden soll das hervorragende Arbeitsklima und der Teamgeist, der für das Funktionieren eines solchen Bereichs von grösster Bedeutung ist.

In den letzten Jahren enge Zusammenarbeit mit der VINZENZGRUPPE und deren Krankenhäusern, den Barmherzigen Schwestern WIEN und Göttlicher Heiland WIEN.